Wir sind für Sie da
Montag bis Donnerstag von 07:30 - 19:00 Uhr
Freitag von 08:30 - 12:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

(040) 736 77 53 0

Zahnerhaltung

Das Behandlungsspektrum der Zahnerhaltung ist groß und verfolgt das Ziel, die eigenen Zähne möglichst lange zu erhalten. Es gilt der Grundsatz nichts ist verträglicher, kostengünstiger und schöner als die eigenen gesunde Zähne.

Verbleiben Bakterien aus dem Zahnbelag für längere Zeit auf den Zahnoberflächen und Zwischenräumen, entsteht Karies.
Für die Therapie kariöser Defekte stehen Füllungsmaterialien zur Auswahl, wobei der moderne Kunststoff  Amalgam fast völlig verdrängt hat. Lassen Sie sich von den Vorteilen einer zahnfarbenen Kunststofffüllung überzeugen.
Für hoch ästhetisch anspruchsvolle Frontzahnfüllungen kann ein Mehrschichtverfahren angewendet werden, um die Füllung exakt der individuellen Zahnfarbe anzupassen. Siehe auch Menüpunkt: ästhetische Zahnheilkunde.

Wenn eine Karies nicht rechtzeitig behandelt wird, kann sie im Inneren des Zahnes so weit voranschreiten, dass sich der Zahnnerv entzündet oder bakteriell zerfällt. Die Folge sind  anhaltende Schmerzen und Veränderungen an der Wurzelspitze, die man auf dem Röntgenbild sehen kann.
In diesem Fall ist eine Wurzelbehandlung nötig, um den Zahn dennoch zu erhalten.
Dabei wird das entzündliche oder bakteriell infizierte Gewebe aus den Wurzelkanälen entfernt.
Moderne Methoden wie die elektrometrische Längenmessung der Wurzel und das maschinelle Säubern und Aufbereiten der Wurzelkanäle ermöglichen den Zahnerhalt mit meist guter Prognose. Siehe auch Menüpunkt: Endodontologie (Wurzelkanalbehandlung)

Immer größere Bedeutung erlangt die Erkrankung Parodontitis.
Mehr als 80 Prozent der über 35-Jährigen leiden an einer Form dieser Zahnbetterkrankung (Quelle:KZBV).
Was als bakterielle Entzündung des Zahnfleisches (Gingivitis) beginnt, kann sich mit der Zeit ausbreiten und große Schäden an Gewebe und Knochen verursachen.
Zur Vorbeugung und Vermeidung sind regelmäßige Zahnreinigungen unerlässlich.
Ist eine Parodontitis jedoch schon vorhanden, nehmen schonende Therapiemethoden der Wurzelreinigung der Parodontitistherapie viel von früheren Schrecken.
Ausführliche Informationen über den Krankheitsverlauf und die Therapien der Parodontitis finden Sie im Menüpunkt  Parodontologie und  in unserem Flyer: Parodontitis

Unerlässlich für einen langen Zahnerhalt sind die halbjährliche Vorsorgeuntersuchung sowie regelmäßige Zahnreinigungen. Informationen, welche Zahnreinigung für Sie richtig ist, finden Sie im Menüpunkt Prophylaxe für Erwachsene und Prophylaxe für Kinder.